Bestattungsformen

Mögliche Bestattungsarten

Für eine Bestattung gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten von der klassischen Sargbeisetzung  auf einem Friedhof bis zur Grabstätte in der freien Natur. Die Wahl der Bestattungsart ist immer eine sehr persönliche Entscheidung. Wir beraten Sie gern und zeigen Ihnen welche Alternativen zu Ihren Vorstellungen passen. In Deutschland müssen Verstorbene innerhalb einer bestimmten Frist beigesetzt oder eingeäschert werden. Die Bestattungsfristen für Erdbestattungen und Feuerbestattungen sind in den jeweiligen Bestattungsgesetzen der Länder festgelegt. Gemäß §13 BestG NRW müssen Erdbestattungen innerhalb von 10 Tagen erfolgen. Bei Feuerbestattungen muss die Einäscherung innerhalb von 10 Tagen erfolgen, die Beisetzung innerhalb von 6 Wochen erfolgen.
Kolumbarium Düsseldorf bei Frankenheim

Bestattungsformen im Überblick

Klassische Sargbestattung in einem Reihengrab oder Wahlgrab auf dem Friedhof.
Einäscherung der/des Verstorbenen und Beisetzung der Asche in Form einer Urnenbestattung oder Ascheverstreuung.
Beisetzung einer Urne in eine Urnengrabstätte auf dem Friedhof oder im Kolumbarium.
Die Beisetzung der Urne auf offener See nach traditionellen Seemannsritualen.
Grabstätte in der freien Natur z.B. in einem Begräbniswald.
Das Kolumbarium ist ein moderner Urnenfriedhof, der in die Räumlichkeiten unseres Bestattungshauses integriert ist.
Diamantbestattung, Heißluftballonbestattung und andere spezielle Bestattungsformen