Einzelgespräche

Einzelgespräche

Jeder Trauerprozess ist ein individueller Weg durch die Trauer, Doch es ist nicht leicht, den eigenen Weg alleine zu finden und anzunehmen.

In einem Einzelgespräch spricht die/der Betroffene mit einem Trauerbegleiter in einem gerschützten Raum über die Trauer. Hier stehen die Bedürfnisse der trauernden Person im Mittelpunkt und erfahren ungeteilte Aufmerksamkeit.

Zeitliche Vorgaben gibt es nicht, aufgrund der Intensität wird es jedoch in der Regel nicht mehr als zwei Stunden umfassen. Die Zahl der Gespräche bestimmt der Trauernde.

Ein Einzelgespräch im Trauerkolleg Frankenheim kostet 75,- Euro inkl. MwSt., unabhängig von der Dauer des Gesprächs. Für die Kunden des Bestattungshauses Frankenheim sind die ersten drei Gespräche kostenfrei.

»Es war erleichternd, mit einer neutralen Person über die Trauer und meine Ängste und Sorgen zu reden. «
Heinz R.
»Mir hat es sehr geholfen, über meine Gefühle zu sprechen. Jetzt weiß ich, dass nichts falsch daran ist.«
Carola S.

Verständnis für die eigene Trauer

In einem geschützten Raum und ohne Zeitdruck wird in einem Vier-Augen-Gespräch über die Trauer und die damit verbundenen Gefühle, Ängste und Sorgen gesprochen. Welche Situationen oder Dinge sind noch besonders schwer? Sind meine Gefühle noch normal? Was sind die größten Herausforderungen im Alltag? Was könnte dabei helfen, damit klarzukommen?

In der Trauer gibt es kein richtig oder falsch gibt. Emotionale und körperliche Reaktionen auf die Trauer und ihre Auswirkungen sind bei jedem Menschen unterschiedlich. Mit einer neutralen Person darüber zu sprechen hilft den Betroffenen, die verwirrende Gefühlswelt zu sortieren und zu akzeptieren und ihre Trauer zu verarbeiten.

Perspektiven entdecken

In der Einzel-Trauerbegleitung geht es darum, Trauernde dabei zu unterstützen, ihre Gedanken und Gefühle zu erkennen und auszudrücken und dadurch den eigenen Trauerprozess besser zu verstehen.

Der Austausch mit jemanden, der sich mit Trauer auskennt, gibt neue Impulse und macht Mut, den Weg durch die Trauer weiter zu gehen. Gemeinsam werden andere Perspektiven betrachtet und Lösungsmöglichkeiten für die persönliche Situation gesucht.

In vielen Fällen können schon ein oder zwei Gespräche den Trauernden ein größeres Verständnis für sich selbst vermitteln, so dass sie mit ihrer Trauer im Alltag besser zurecht kommen.