Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar:
0211 - 9 48 48 48

Kostenlosen Rückruf anfordern (Callback)

Vor- und Nachname

Telefonnummer (Für den Rückruf)

Bevorzugte Uhrzeit

Anmerkung

Das Kolumbarium

Individualität statt Anonymität. Niedrige Bestattungskosten, ohne Grabpflege.

 

Quelle: Mitschnitt von centerTV der Sondersendung Trauer im Januar 2016
Ein Friedhof der Moderne

Ein Friedhof der Moderne

Mit dem Kolumbarium ist im Bestattungshaus Frankenheim eine zukunftsweisende Form des Friedhofs entstanden.
Im Jahr 2006 wurde das erste Kolumbarium der Stadt im Düsseldorfer Süden eröffnet. Seit November 2009 gibt es ein weiteres Kolumbarium im Stammhaus des Bestattungshauses Frankenheim in Düsseldorf-Derendorf.

Die Urne der Verstorbenen wird in einer Urnennische beigesetzt. Es können Urnennischen für eine oder mehrere Urnen erworben werden.

Mit Bildern, Blumen oder anderen persönlichen Erinnerungsstücken können die Nischen individuell gestaltet werden.

In beiden Düsseldorfer Kolumbarien beträgt die Ruhezeit für eine Urnennische 12 Jahre. Nach Ablauf ist eine jährliche Verlängerung der Ruhezeit möglich.


Das Kolumbarium im Hause Frankenheim.

Das Kolumbarium im Hause Frankenheim.

Das Kolumbarium ist ein neuartiger Urnen-Friedhof, der alte Traditionen aufgreift und gleichzeitig den Bedürfnissen einer modernen Trauer- und Bestattungskultur gerecht wird.

Mit niedrigen Bestattungskosten und ohne Grabpflege bietet das Kolumbarium eine kostengünstige, pflegeleichte und dennoch individuelle Urnengrabstätte. Anders als bei anonymen Bestattungen finden die Hinterbliebenen hier einen Anlaufpunkt für ihre Trauer. Einen sicheren Ort, an dem sie zu jeder Zeit Ruhe und Frieden für die eigenen Erinnerungen erfahren.

Das Kolumbarium ist ein kirchlicher Friedhof unter der Trägerschaft der Alt-Katholischen Kirche in NRW, der für Menschen mit und ohne Konfession eine letzte Ruhestätte bietet.

Im Dialog darüber, wie man dem Trend zu anonymen Bestattungen begegnen kann, realisierte die Alt-Katholische Kirche zusammen mit dem Bestattungshaus Frankenheim und zwei weiteren Bestattern die ersten Kolumbarien in Bestattungshäusern. Ihr Ziel ist es, bundesweit neue Bestattungsangebote zu unterstützen, die nicht auf Anonymität sondern auf Individualität setzen, um so langfristig wieder eine menschliche und würdevolle Trauer- und Bestattungskultur zu etablieren.


Der Schlüssel zur Begegnung.

Der Schlüssel zur Begegnung.

Im Kolumbarium finden die Hinterbliebenen einen würdevollen Rahmen für die Begegnung mit den Verstorbenen.

Die mit warmen Farben, Materialien und Licht gestalteten Räumlichkeiten schaffen eine friedvolle Atmosphäre. Sie laden zum Verweilen sowie zur Auseinandersetzung mit der Trauer, aber auch zu einem Dialog mit Vergangenheit und Zukunft ein.

Das Kolumbarium kann von den Angehörigen rund um die Uhr, an jedem Tag des Jahres, besucht werden. Unabhängig vom Wetter finden sie hier einen sicheren, warmen und harmonischen Raum für Besinnung, Gedenken und Erinnerung.

Kolumbarium Düsseldorf I

Carl-Severing-Straße 1, Düsseldorf-Garath


Kolumbarium Düsseldorf II

Münsterstraße 75, Düsseldorf-Derendorf

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!

Zur Verbesserung der Funktionalität und um den Traffic zu analysieren, nutzt diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies erhalten Sie hier

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen