Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar:
0211 - 9 48 48 48

Kostenlosen Rückruf anfordern (Callback)

Vor- und Nachname

Telefonnummer (Für den Rückruf)

Bevorzugte Uhrzeit

Anmerkung

Das Kolumbarium

Individualität statt Anonymität. Niedrige Bestattungskosten, ohne Grabpflege.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Mitschnitt von centerTV der Sondersendung Trauer im Januar 2016
Eine uralte Tradition modern umgesetzt

Eine uralte Tradition modern umgesetzt

Für viele Menschen, insbesondere für Ältere und Alleinstehende, ist die Pflege eines Grabes auf dem Friedhof eine große Verpflichtung und Belastung. Eine anonyme Grabstätte ohne Grabpflege erscheint auf den ersten Blick als praktische Lösung.
Nicht berücksichtigt werden dabei die Befürfnisse der Menschen, die mit der Trauer weiter leben müssen. Für sie ist es wichtig und heilsam, dass sie ihrer Trauer Ausdruck geben können. Der Besuch des Grabes, die stille Zwiesprache mit dem Verstorbenen, Blumen als sichtbares Zeichen der Zuneigung, sind für viele Menschen eine wichtige Möglichkeit, um ihrer Trauer Gestalt zu verleihen. Das Grab ist ein Ort, der ihnen und ihrer Trauer gut tut.

Diese Beobachtungen motivierten den Bestatter und Trauerbegleiter Claus Frankenheim über menschlich sinnvolle und würdevolle Bestattungsangebote nachzudenken, die den Bedürfnissen der Menschen gerecht werden und Raum für Trauer und Abschied ermöglichen. Daraus entwickelte sich das neue Friedhofskonzept des Kolumbariums im Bestattungshaus Mit dem Kolumbarium ist im Bestattungshaus Frankenheim eine zukunftsweisende Form des Friedhofs entstanden.


Menschlichkeit statt Anonymität

Menschlichkeit statt Anonymität

Das Kolumbarium im Bestattungshaus bietet den Menschen ein pflegefreies Grab und eine sehr persönliche und individuelle letzte Ruhestätte. Hier ist jede Grabstätte mit dem Namen des Verstorbenen beschriftet, die kleinen Minibalkone vor den Nischen bieten Platz für individuelle Gestaltung und Würdigung seiner Persönlichkeit.

Fotos, Blumen, kleine Figuren, Symbole, Gedichte oder sogar die Schachtel Lieblingszigaretten erzählen etwas über die Besonderheit des Verstorbenen und drücken die Liebe und die Verbundenheit zu ihm auf sehr persönliche und herzliche Weise aus


Der Schlüssel zu einer modernen Trauer- und Gedächtniskultur

Der Schlüssel zu einer modernen Trauer- und Gedächtniskultur

Im Kolumbarium finden die Menschen einen Ort für ihre Trauer, der ihnen Trost spendet und einen würdevollen und behaglichen Raum für Erinnerungen bietet. In Ruhe und unabhängig von den Witterungsverhältnissen können die Angehörigen hier zu jeder Zeit bequem verweilen und ihrer Verstorbenen gedenken.

Unabhängig von festen Öffnungszeiten können die Angehörigen den Friedhof mit einer eigenen Karte besuchen, wann immer sie das Bedürfnis haben.

Die Räumlichkeiten sind harmonisch und behaglich gestaltet und bieten eine friedvolle und nahezu wohnliche Umgebung für Besinnung und Gedenken. Auch im Winter ist dieser Friedhof warm und hell und auf den bequemen Sitzmöbeln gibt es Gelegenheit zu einer stillen Zwiesprache mit dem Verstorbenen oder auch zum Austausch mit anderen Betroffenen.

Kolumbarium Düsseldorf I

Carl-Severing-Straße 1, Düsseldorf-Garath


Kolumbarium Düsseldorf II

Münsterstraße 75, Düsseldorf-Derendorf

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!